Plastische Chirurgie Salzburg - JETZT kostenfreies Beratungsgespräch anfragen



BRUSTSTRAFFUNG (Mastopexie) und BRUSTVERKLEINERUNG (Mammareduktion)

Durch eine Mastopexie (Bruststraffung) oder Mamareduktion (Brustverkleinerung) kann die Größe, Form und die Festigkeit der Brust verändert werden. Je nach Befund kann eine Bruststraffung durch die Kombination mit einer Brustverkleinerung oder einer Brustvergrößerung durchgeführt werden. Wenn die Brust neu modelliert werden soll, werden immer die Proportionen des gesamten Körpers bedacht. Wünsche und Vorstellungen jeder Frau müssen in einem persönlichen Gespräch genau geklärt werden. In diesem kostenlosen Gespräch müssen alle Fragen sehr detailliert und eingehend beantwortet werden, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen.

Die Natürlichkeit des Resultats ist von größter Bedeutung. Diese Aussage entspricht ausnahmslos meiner persönlichen Philosophie.

Jetzt werden Sie sich fragen: Welche Operationstechnik verwende ich bei der Bruststraffung bzw. der Brustverkleinerung?

Je nach Ausgangsbefund und gewünschtem Ergebnis kommen verschiedene Operationsmethoden für diese plastisch-chirurgischen Eingriffe zum Einsatz. Es gibt drei Methoden, die ich Ihnen hier kurz vorstellen möchte:
• Lejour-Methode - Kurznarbentechnik (Vertikale Short scar – Technik), dann
• T-Technik und die
• Benelli-Technik (Periareolare Straffung)


LEJOUR-METHODE oder Kurznarbentechnik

Ein waagrechter Schnitt in der Brustumschlagfalte wird bei dieser Methode bei einer Bruststraffung nicht durchgeführt, sondern der Schnitt verläuft am Rand des Warzenhofs entlang, von dort senkrecht nach unten und endet dann in der Brustumschlagsfalte. Dadurch wird die Narbe deutlich kürzer und was noch wichtiger ist, sie fällt nicht auf. Das Drüsengewebe und das Fettgewebe sowie die überschüssige Haut werden entfernt, wodurch dann der gewünschte Straffungseffekt entsteht. Danach werden der Warzenhof und die Brustwarze dann so an eine neue Stelle versetzt, dass es natürlich aussieht.


T-TECHNIK

Bei dieser Technik wird der Schnitt, so wie bei der Kurznarbentechnik, ebenfalls am Rand des Warzenhofs entlang und senkrecht zur Brustumschlagfalte geführt. Ein zusätzlicher Schnitt wird dann durchgeführt, der dann quer in der Umschlagfalte liegt. Diese Methode zur Straffung der Brust wird aber nur angewendet, wenn eine sehr große Straffung vonnöten ist.


BENELLI-TECHNIK

Diese Technik wird auch Circumareolare / Konzentrische Mastopexie genannt. Die Operation mit diesem Verfahren eignet sich besonders für Brüste, die nur gering erschlafft sind oder sie sich diese in Verbindung mit dem Einsatz eines Implantats wünschen. Hier wird der Schnitt nur rund um den Warzenhof geführt.


ERGEBNISSE durchgeführter Bruststraffungen

Bruststraffung und Brustverkleinerung - Beispiel 1:

Bei der 25jährigen Patientin wurde die hängende (ptotische) Brust mit leichter Hypertrophie (große Brust) durch eine Bruststraffung und gleichzeitiger Brustverkleinerung korrigiert.

Bruststraffung und Brustverkleinerung Bruststraffung und Brustverkleinerung
volle und straffe Brust nach operativem Eingriff gestraffte und leicht verkleinerte Brüste

Das Ergebnis zeigt verkleinerte Warzenhöfe und eine verkleinerte und gleichzeitig gestraffte Brust. Aufgrund der Durchführung nach der Lejour - Methode sind so gut wie keine Narben ersichtlich.

Bruststraffung und Brustverkleinerung - Beispiel 2:

Die Bilder zeigen eine Patientin mit hängender (ptotischer) Brust. Durchgeführt wurde die Bruststraffung nach der Lejour-Methode mit Verkleinerung des Warzenhofes und einer gleichzeitigen, nur geringen, Volumenreduktion der Brust.

hängende Brust als Alterserscheinung hängende Brust - Korrektur durch Bruststraffung
straffe, volle Brust durch Bruststraffung und Schönheitschirurgie Bruststraffung erzielt schöne straffe und volle Brust - Schönheitschirurg

Bruststraffung - Beispiel 3:

Die Folgen zweier Schwangerschaften und einer Gewichtsreduktion waren eine deutlich hängende Brust mit einem Restvolumen an Brustgewebe. Die Bruststraffung wurde mit der T-Technik durchgeführt.

hängende Brust nach Schwangerschaften und Gewichtsreduktion Bruststraffung nach Schönheitsoperation, Brustoperation


Gerne zeige ich Ihnen in meiner Ordination weitere Ergebnisse durchgeführter Bruststraffungen / Brustverkleinerungen von Patientinnen, die ihre "Vorher-/Nachher-Bilder" für Einzelpräsentationen freigegeben haben.


Was ist wichtig bei einer Bruststraffung und Brustverkleinerung, worauf muss geachtet werden?

Die Straffung des Busens erfolgt mit einem stationären Aufenthalt im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Salzburg. Die Operation wird selbstverständlich unter Vollnarkose durchgeführt. Mit einem Tag im Krankenhaus sowie mit einer deutlichen Aktivitätsbeschränkung über ca. 14 Tage muss gerechnet werden. Sportarten, die vor allem den Brustmuskel beanspruchen, sollten mindestens 6 Wochen nicht ausgeübt werden. Des Weiteren ist für 6 Wochen 24 Stunden lang, also tagsüber wie auch nachts, ein Sport-BH zur Stabilisierung des Ergebnisses zu tragen. Diesen BH erhalten Sie gleich nach dem Eingriff in der Klinik.

Jetzt fragen Sie sich natürlich, welche Risiken können bei einer Bruststraffung oder Brustverkleinerung auftreten?

Die Natur hat es gegeben, dass jede Brust, sei sie klein oder groß, leicht asymmetrisch ist. Das ist ganz normal! Bei den Eingriffen wird versucht, diese Ungleichheit zu minimieren. Dennoch kann sich nach erfolgreicher Operation ein minimaler Seitenunterschied ergeben, der aber auch vollkommen normal ist und nicht weiter auffallen wird.
Natürlich gibt es bestimmte Risiken. Es handelt sich ja auch um einen Eingriff in das System Ihres Körpers. Deswegen ist es umso wichtiger, dass Sie Ihr Vorhaben nur von einem Facharzt durchführen lassen. Dieser Arzt muss unbedingt die richtigen Qualifikationen in der plastischen, ästhetischen und rekonstruktiven Chirurgie besitzen. Bitte achten Sie auch darauf, dass der Arzt zusätzlich über Erfahrungen verfügt. Wenn das alles gegeben ist, können Komplikationen schon im Voraus so weit wie möglich reduziert werden. Auch bei aller Sorgfalt können in seltenen Fällen Blutungen, Infektionen, Formveränderungen und auch Sensibilitätsstörungen vorkommen. Durch die Versetzung der Brustwarzen und des Warzenhofes kann das Gefühl vorübergehend ganz oder teilweise verloren gehen.

Über mögliche Gefahren informiere ich Sie gerne ausführlich in einem persönlichen Gespräch.

Bei von mir durchgeführten plastisch-, ästhetisch-chirurgischen Eingriffen haben Sie die Garantie und Sicherheit, dass ich Sie auf dem gesamten Weg persönlich betreue. Ich stehe Ihnen vom ersten Beratungsgespräch bis zum Abschluss der Therapie natürlich für alle Fragen zur Verfügung.


Das sagen meine zufriedenen Kunden:

Kundenbewertung
parallax background

So erreichen Sie uns:

Rufen Sie uns an:

+43 720270065

Plastischer Chirurg
Plastische Chirurgie Salzburg
Herzog-Odilo-Strasse 26
Mondsee,Salzburg
5310
AT
Phone: +43720270065